In die Zukunft

Mit Terracalor Wärmetechnik in die Zukunft

Die Schweiz muss saniert werden. Hunderttausende von Gebäuden stehen vor einem Sanierungsschritt: Fassaden, Dächer und vor allem Heizungen. Hauseigentümer stehen damit vor einer riesen Herausforderung – aber auch vor einer riesen Chance. Denn währschafte und energieeffiziente Sanierungen lohnen sich langfristig in jedem Fall.

Die Oelpreise sind horrend hoch geworden und es zahlt sich aus, wenn man richtig investiert. Die Materialien und die innovativen Techniken für eine sinnvolle Heizungssanierung stehen bereit. Und es gibt die Unterstützungen durch die Kantone und vom Klimarappen. Wärmepumpen nutzen die Umgebungswärme und eignen sich vor allem für Systeme mit niedrigen Vorlauftemperaturen (Bodenheizung). Eine Wärmepumpenheizung braucht weder einen Kamin noch einen Tank, und die Kontrolle der Feuerung ist nicht nötig. auf, während bei der zugehörigen WP mit etwa 25-30 Jahren Lebensdauer gerechnet werden kann.